Artikel mit dem Tag "tipps"



Anfang Juni hatte ich am Vorabend der Reise in den Sommerurlaub die Gelegenheit die Frankfurter Skyline fotografisch in Szene zu setzen. Nach einem sehr sonnigen Tag im Opelzoo, der übrigens für Tierfotografen eine sehr empfehlenswerte Adresse ist, zeigte sich die Skyline zur blauen Stunde von ihrer (fast) besten Seite...
Für die anstehende Urlaubssaison und kleinere Aufträge habe ich mir ein weiteres Objektiv zugelegt, das Sony 18-105mm F4. In diesem Blogbeitrag berichte ich von meinen Ersteindruck.

In einem meiner letzten Blogbeiträge habe ich über die Verwendung des 3x3-Rasters für eine bessere Bildkomposition berichtet. In diesem habe ich schon darauf hingewiesen, dass ich das Raster auch zur korrekten Ausrichtung des Fotos verwende. Warum ein gerade ausgerichtetes Foto wichtig ist und wie ihr dies sicherstellen könnt, erkläre ich euch in diesem Blogbeitrag...
Es ist Mitte März, die Tage werden wieder länger, die Temperaturen angenehmer und die Natur erwacht mit den ersten Frühlingsblumen. Dieses Phänomen wird von vielen gerne fotografisch festgehalten. Viele Fotos sehen jedoch oft leider ziemlich gleich und langweilig aus. In diesem Blogbeitrag erkläre ich euch daher, wie man Blumen interessanter in Szene setzen kann...

Im Lauf des letzten Jahres habe ich sehr viel Zeit investiert mir die Grundlagen für bessere Fotos anzueignen. Dabei habe ich gelernt, dass die Kamera nur ein Werkzeug ist und eine teure Kamera nicht automatisch bessere Fotos macht. Viel wichtiger ist hingegen ein Gefühl für die richtige Bildkomposition zu entwickeln. In diesem Blogbeitrag erkläre ich 2 einfache Regeln für die Verwendung des Rasters für die Bildkomposition, die mit jeder Kamera oder Smartphone sofort umgesetzt werden...